- Kreisgruppe Chemnitz - http://kg-chemnitz.gdpbundespolizei.de -

Leitlinien der AG Bekleidung/Ausstattung

Hilden, 29.07.2011. Die AG Bekleidung/Ausstattung ist eine dauerhafte Einrichtung und setzt sich aus Mitgliedern unterschiedlicher Direktionsgruppen und unterschiedlicher Verwendungsbereiche zusammen und tagte erstmals am 05/06.07.2011 in Hilden. Ihr Ziel ist die dauerhafte Verbesserung der Bekleidung und Ausstattung.

Die AG ist für Hinweise und Anregungen erreichbar unter agbekleidung@gdp-bundespolizei.de

Um Defizite und Missstände an Bekleidung und Ausstattung in allen Teileinheiten der Bundespolizeischnellstmöglich zu beheben, fordert die AG

– Aufgabenspezifische Ausstattung gemäß der Arbeitsplatzbeschreibung.

– Bedarfsgerechtigkeit, d.h. Umstellung von Bedarfs – zu Konto- wirtschaft für alle Kollegen (was jedoch nicht zu Privatisierung / Outsourcing der Kleiderkammer führen darf).

– Abschaffung des aktuellen Blousons und flächendeckende Einführung eines Anoraks der dritten Generation (mit integriertem Shoft- shellblouson).

– Abschluss der Umstellung der Alltags- und Einsatzbekleidung auf blaue Uniformen.

– Geschlossenes Erscheinungsbild bei Einsätzen. Dies setzt eine komplett gestellte Einsatzbekleidung voraus. Derzeit ist durch private Zukäufe und veraltete Ausstattung die Einheitlichkeit der Dienstkleidung nicht gegeben.

– Transparenz der Trageversuche, stärkere Einbindung in Anschaffungs-Entscheidungen.

– Abstellen der Benachteiligung des mittleren Dienstes gegenüber dem gehobenen und höherem Dienst bei Neuanschaffungen.

– Insgesamt hochwertige Materialien: Hemden und Hosen sind in Qualität, Funktionalität und Schnitt sofort zu verbessern.

– Auch für den mittleren Dienst müssen Auswahlmöglichkeiten wie beim gehobenen und höheren Dienst zwischen verschiedenen Konfektionsschnitten möglich sein.

– Einführung von Fahrradbekleidung für den Dienst auf Dienstfahrrädern.

Prioritär spricht sich die AG für die schnellstmögliche Beschaffung folgender Posten aus:

– Einsatzhandschuhe

– Funktionsgürtel

– Aufgabenspezifische Schuhe

– Regenschutzmäntel mit Leuchtstreifen (z.b. für Einsätze an Autobahnen)

– Neue Funktions-T-Shirts / Poloshirts mit Schriftbild „Bundespolizei“